VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen des dialog e.V.


Der Beitritt Russlands zur Welthandelsorganisation aus politischer und unternehmerischer Sicht

Wann: 21.03.2013
Zeit: 13.00 Uhr
Veranstaltungsort: Handels- und Wirtschaftsbüro der Botschaft der Russischen Föderation - Berlin

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, was das folgende Material beweist.

Weiterlesen...

Sommerfest des dialog e.V. in Leipzig

Wann: 04.08.2012 - 05.08.2012
Zeit: 14.00 Uhr
Veranstaltungsort: Leipzig - Leipzig

Am 4. und 5. August 2012 laden wir Sie ganz herzlich zum diesjährigen Sommerfest nach Leipzig ein.

Programm

Samstag, 4. August:
Anreise am Samstag um 14 Uhr mit Treff im Cafè Stein
Stadtrundgang
Zeitgenössisches Forum
Abendprogramm

Sonntag, 5. August:
Brunch

Weiterlesen...

15. dialog-Symposium: Wie geht es weiter mit dem Euro?

15. dialog-Symposium: Wie geht es weiter mit dem Euro?

Wann: 25.05.2012 - 27.05.2012
Zeit: 17.00 Uhr - 13.15 Uhr
Veranstaltungsort: Higher School of Economics - Moskau

Am 25. bis 27. Mai 2012 veranstaltet dialog e.V. in den Räumen der Higher School of Economics in Moskau das 15. dialog-Symposium zum Thema „Wie geht es weiter mit dem Euro? Staaten und Banken in der Schuldenkrise“.

Das 15. Symposium von dialog e.V. behandelt die Krise des Euro, die nicht zuletzt eine Schuldenkrise ist, und beleuchtet die Rolle von Banken in Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei soll es auch um das Verhältnis zwischen Staat und Banken gehen und um die Frage, wie der Bankensektor zu regulieren ist.

Zur Teilnahme eingeladen sind Vertreter von Wirtschaft und Politik, die den Gedankenaustausch mit Studenten und jungen Berufstätigen aus Deutschland und Russland suchen. Das dialog-Symposium ist ein bewährtes Forum zum Auf- und Ausbau des deutsch-russischen Netzwerkes in Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

Weiterlesen...

14. dialog-Symposium: Mobilität und Logistik

14. dialog-Symposium: Mobilität und Logistik

Wann: 06.05.2011 - 08.05.2011
Zeit:
Veranstaltungsort: Eberhard Karls Universität Tübingen - Tübingen
Mobilität und Logistik 
Herausforderungen für Deutschland und Russland im 21. Jahrhundert

Themen und Referenten:

Prof. Dr. Natalia Zubarevitch, Unabhängige Institut für Sozialpolitik, Moskau: Modernisierung der Transport-Infrastruktur in Russland
 
Hans-Michael  Huber,  Direktor,  Daimler  AG, Stuttgart: Die Zukunft der individuellen Mobilität
 
Kyrill Vlasov, Vorstandsvorsitzender, STS Logistics, Moskau:  Logistikherausforderungen in der Russischen Föderation
 
Thomas Fabian, Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) e.V., Berlin: Aktuelle Herausforderungen für den Luftverkehr
 
Prof. Prof. E. h. (RUS) Dr. Bernd Hallier, EHI Retail Institute GmbH, Köln: Herausforderungen an die Handelslogistik
 
Mikhael Blinkin, Moskauer Verkehrsinstitut: Konzept für den Moskauer Stadtverkehr
 
Reinhold von Ungern-Sternberg, DB International OOO, Moskau: Die Kooperation von Russian Railways und Bahn AG

Podiumsdiskussion: Welche Grenzen hat die Mobilität?
Moderation: Andrei Gurkov, Deutsche Welle, Köln

Weiterlesen...

13. dialog-Symposium: Greentech als Leitindustrie

Wann: 21.05.2010 - 23.05.2010
Zeit:
Veranstaltungsort: Higher School of Economics - Moskau

Greentech als Leitindustrie der Zukunft
Wege zu mehr Energieeffizienz in Russland und Deutschland

Referenten und Themen:

Dr. Leonid Grigoriev, Präsident Institute for Energy and Finance, Moskau: Die russische Energiepolitik zwischen Versorgungssicherheit und Ressourcenschonung
 
Dr. Martin Gitsels, Leiter Corporate Technology Russia, Siemens Russland, Moskau: Modernisierung der öffentlichen und industriellen Infrastruktur aus Sicht der Industrie
 
Vsevolod Gavrilov, Direktor für Energieeffizienzprojekte, Sberbank Rossii, Moskau: Investitionen zur Nutzung des Energieeffizienzpotentials der Wirtschaft Russlands
 
Alexej Kossov, Abteilungsleiter E.ON Ruhrgas, Essen: Der Energiemix in Russland und Deutschland
 
Steffen Sendler, Geschäftsführer Drees & Sommer, Moskau; Mitglied des Vorstands Russian Green Building Council: Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft
 
Dr. Andreas Täuber, Geschäftsführer COMMIT JUG, Krasnodar: CO2-Zertifikate als Möglichkeit zur Finanzierung von Sanierungsprojekten in Russland
 
Moderation: Wladislaw Below, Leiter des Zentrum für Deutschlandstudien, Russische Akademie der Wissenschaften, Moskau

Wir danken:

Schirmherrschaft: Deutsch-Russische Auslandshandelskammer, Moskau

Unterstützt von: Siemens Russland, Deutsch-Russische Auslandshandelskammer Moskau

Teilnehmer: 185

Rahmenprogramm:

Eine Woche Begegnungsprogramm für deutsche und russische Teilnehmer in Tomsk mit Energieeffizienz-Seminar und themenbezogenen Besuchen: Energiekomitee der Gebietsverwaltung Tomsk, Gründerzentrum der Bauhochschule Tomsk, Technologie-Sonderwirtschaftszone Tomsk, Tomsker regionales Energiespar-Zentrum, Polytechnische Universität, Tomsker Wohnungsgesellschaft, Brauerei Tomsk-Bier, Energieeinsparausstellung, Forschungsunternehmen Mikran und EleSi.

Seite 22 von 22