Regionalgruppe Trier


Die Regionalgruppe Trier ist eine der jüngsten innerhalb unseres bilateralen Vereins. Anfang 2013 wurden einige der heutigen Trierer Mitglieder per Zufall aufmerksam auf den dialog e.V. und besuchten spontan das Symposium in Tübingen. Da man dort schnell in Kontakt mit Gleichgesinnten kam und viele neue Bekannte und Freunde finden konnte, entschloss man sich im Jahre 2014 ebenso spontan – nach einem tollen Sommerfest des Vereines in Leipzig - den Versuch zu wagen, eine eigene Regionalgruppe in Trier zu etablieren.

Anfangs noch als Hochschulgruppe „Osteuropadialog" an der Universität Trier angemeldet und mit viel Unterstützung der Fachschaft sowie Fakultät Slavistik, konnte man schnell neue Mitglieder gewinnen. Nach der Ausrichtung unserer ersten offiziellen Veranstaltung - einer Vortragsreihe zur damals wie heute hochaktuellen Ukrainekrise – wurden wir schließlich auch offiziell als Regionalgruppe anerkannt.

Wir würden uns sehr freuen euch in der ältesten Stadt Deutschlands an der schönen Mosel begrüßen zu dürfen!